Ernährung einst und jetzt

Noch vor nicht allzu langer Zeit mußten die Menschen ihr Essen selber anbauen oder fangen. Standen keine eigenen landwirtschaftlichen Flächen zur Verfügung, wurde der Speiseplan davon bestimmt, was sich in der näheren Umgebung finden ließ.

 

Heute dagegen bringt unsere moderne Landwirtschaft neue Entwicklungen auf den Teller. Tonangebend ist hier insbesondere die Slow Food Bewegung indem sie die Entwicklung von Spezialitäten vorantreibt, die diese Bezeichnung auch wirklich verdient haben, wie etwa die Imbißkuh.

Imbißkuh

Die Entwicklung der Imbißkuh sichert unsere Ernährung und ist zugleich ein wichtiger Beitrag zum Schutz heimischer Arten, denn...

...der Schutz heimischer Arten beginnt auf unseren Tellern